Schamanischer Trommelbau

Die Bedeutung einer Trommel in einer Kultur ist geprägt welche der Schamanismus in ihr einnimmt. Darum bewegen wir Menschen aus westlichen Industriekulturen uns in eine uns fremde, ursprüngliche Welt, wenn wir uns mit der schamanischen Trommel beschäftigen.

 

Als ich 2003 begann schamanische Trommeln zu bauen, ahnte ich nicht, in welch geheimnisvolle Welten mich dieser Weg führen wird.

Mit Hilfe von vielen Ritualen und Trancereisen habe ich im Laufe der Jahre ein gewisses Verständnis des Wesens und der Funktion der schamanischen Trommel erlangt.

 

Auf Anfrage baue ich gerne spezifisch auf einen Menschen abgestimmte Trommeln. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihnen eine schamanische Trommel auf Ihrem Lebensweg weiterhelfen könnte, schreiben Sie mir doch eine kurze Mail (Kontakt), in der Sie mir Ihre Beweggründe darlegen. 

Auf dem Bild sehen Sie eine schamanische Trommel aus der Haut von einem australischen Strauß, die ich vor einigen Jahren für ein besonderes Ritual baute. Straußenadern - die weit verzweigten Äste eines Baumes, der dem Himmel entgegen wächst.
Auf dem Bild sehen Sie eine schamanische Trommel aus der Haut von einem australischen Strauß, die ich vor einigen Jahren für ein besonderes Ritual baute. Straußenadern - die weit verzweigten Äste eines Baumes, der dem Himmel entgegen wächst.

Trommelbauseminar

Bau Deine eigene Schamanentrommel in der Natur inmitten der besonderen Energie der Pferdeherde. Pferde werden seit Jahrhunderten als Vermittler zwischen den Welten betrachtet.

 

Die schamanische Trommel selbst, wird auch als „Pferd des Schamanen“ bezeichnet, welches dem Schamanen als Reittier dient, auf dessen Klang er in Nicht-Alltägliche-Wirklichkeiten reist.

 

Wenn wir uns mit schamanischen Trommeln beschäftigen, dringen wir in eine uns fremde Welt ein. Durch Ritual und Trancereise, werden wir uns auf den Entstehungsprozess der Trommel einstimmen. 

 

Die Seminarteilnehmer werden durch Ritual und Trancereise  auf den Entstehungsprozess der Trommel eingestimmt. Der Geburt einer schamanischen Trommel geht ein doppelter Tod voraus: Der eines Baumes, aus dessen Holz der Rahmen gefertigt wird und der eines Tieres, dessen Haut die Trommel zum Klingen bringt. Danach erfolgt eine zeremonielle Wiedergeburt, des Tiergeistes und Baumwesens in Gestalt der Schamanischen Trommel.

 

 

In meinen Seminaren verwende ich Felle, die auf ursprüngliche und natürliche Weise von Hand enthaart und gereinigt wurden. Die so vorbereiteten rohen Tierhäute werden dann im Seminar weiter geputzt und bearbeitet. Dieser ursprüngliche Kontakt schafft eine enge Beziehung zwischen den Teilnehmern und ihren Trommeln. Diese Nähe wirkt sich positiv auf die zukünftige schamanische Arbeit mit der Trommel aus.

 

Materialien: Als Trommelbespannung stehen Felle von wilden Rothirschen zur Verfügung. Die Trommelrahmen sind aus Kirschholz oder Buchenholz gefertigt. 

 

Preis:

* Seminargebühr (ohne Materialkosten): Vollverdiener 290,- €/Halbverdiener 270,- €/Nichtverdiener 240,- € 

* zuzüglich Materialkosten 140,- bis 170,- € Materialkosten (je nach Trommelgrösse/Material)

 

 

Seminarleitung: Bettina Elena Berger

 

Nächster Termin:

24. - 26. September 2021

 

Ort:

Haus am Waldsee in Wittstock/Dosse

 

Impressionen von meinen Trommelbauseminaren

Trommelbau

Die Seminarteilnehmer im Trommelbauseminar - Nachdem jeder durch schamanische Reisen seine passende Trommelrahmen und Bespannung gefunden hat - hier bei der Bearbeitung der Trommelhäute und Trommelrahmen

Weihung

Weihung und Danksagung an die Trommelspirits

Bereit

Nun sind die Seminarteilnehmer bereit, sich mit ihren Trommelspirits auf den Weg zu begeben...


Hier ein paar Impressionen von dem Individualworkshop auf youtube mit freundlicher Genehmigung Teilnehmerinnen Birke und Maike

 

Jedes schamanische Trommelbauseminar hat seine ganz eigene Faszination und es ist immer wieder neu. Es folgt den Energien der Themen, Personen und natürlich der Spirits.